Umweltbildung für alle Kinder

Umweltbildung  für alle Kinder

Logo Heinrich Kimmle Stiftung

Mit Kinder Natur inklusiv erleben

Ziel des Projektes Kreativ-Räume ist es, Kindern und Jugendlichen unabhängig von ihrer Herkunft, die Chance der Teilhabe an kultureller, Umwelt- und politischer Bildung zu ermöglichen. Außerdem sollen sie sowohl ihren Bewegungsdrang, als auch ihren Wissens- und Forscherdrang ausleben können. Dies geschieht auf dem Riegelbrunnerhof in Münchweiler, der sich im Besitz der Heinrich Kimmle Stiftung befindet. Auf dem dortigen 25.000 m² großen Gelände gibt es ein Bildungszentrum mit Lehrbienen, Streuobstwiese, Biotop, Hochbeeten und vielem mehr. Im Projekt Kreativ-Räume erleben die Teilnehmer viele abwechslungsreiche Angebote und Programmpunkte.



Zielgruppe: Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung im Alter zwischen sechs und 18 Jahren
Zeit und Ort: Im Sommerhalbjahr auf dem Riegelbrunnerhof in Münchweiler
Ansprechpartner: Tina Sanio von Bienen-Plus


Logo Herzenssache

Das Projekt "Umweltbildung für alle Kinder" wird gefördert von Herzenssache e.V., der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank.







Weitere Projekte des Pakts für Pirmasens: