DAS SONNENDIPLOM ® HIER WERDEN KINDER ZU ENERGIEDETEKTIVEN

Kinder werden in diesem Projekt für das Thema Energie sensibilisiert.

Sie erhalten ein Gespür für einen verantwortungsbewussten Umgang mit den vorhandenen Ressourcen.

Jungen und Mädchen lernen auf spielerische Art, Stromfresser aufzuspüren und Energie im Alltag einzusparen. Fachleute erklären Ihnen altersgerecht von A-Z alles Wissenswerte. Die Wissensvermittlung gerade auch an Kinder, die in ungünstigen sozialen Verhältnissen aufwachsen, spielt beim Sonnendiplom eine wichtige Rolle. Denn gerade finanziell schwächere Familien profitieren davon, wenn der geschulte Nachwuchs zeigen kann, wo daheim mit einfachsten Mitteln Energie und damit bares Geld gespart werden kann.

Beim Sonnendiplom werden insgesamt fünf verschiedene Stationen durchlaufen:

1. Dynamikum
Die Kinder nehmen an mehreren Workshops teil. Sie bauen ein kleines Solarauto, eine Miniatur-Windkraftanlage und kochen sogar am Sonnenofen. 


Sie lernen zwischen den Workshops die Exponate im Dynamikum kennen und können damit experimentieren.


2. Kinofilm "Planet Deutschland – 300 Millionen Jahre"
Alle Sonnendiplom-Klassen besuchen das Walhalla-Kinocenter. Der Film führt die Kinder durch das Deutschland von vorgestern, gestern und heute und zeigt dabei die Entwicklung von Natur und Landschaft.     
  

3. Müllheizkraftwerk Pirmasens    
Die Schülerinnen und Schüler nehmen an einem geführten Rundgang durch die Müllverbrennungsanlage sowie an einer altersgerechten Präsentation teil.

Dabei lernen Sie, wie Müll mittels durchdachter Entsorgung sinnvoll zur Energiegewinnung genutzt werden kann. Jedoch erhalten sie auch Einblick in die Schwierigkeiten, welche bei einer nachhaltigen Müllentsorgung zu bewältigen sind.       
            



4. Energie-IQ/Energiewerkstatt
Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bietet den Kindern in ihren Schulklassen die Möglichkeit, anhand verschiedener Stationen den bewussten Umgang mit Energie zu erlernen.   
   
5. Stadtwerke Pirmasens Versorgungs GmbH

Die Sonnendiplom-Schülerinnen und Schüler machen einen Rundgang durch die Stadtwerke. Dabei werden sie in der speziell aufgebauten Stromwerkstatt an verschieden Exponaten alles Wissenswerte über Strom erfahren und einen sinnvollen Umgang mit dieser Ressource erlernen.

 


Während einer Multimedia Show werden sie spielerisch an verschiedenartige Energieformen und deren Nutzung herangeführt.        

  

Als krönenden Abschluss erhalten alle Energiedetektive vom Oberbürgermeister der Stadt Pirmasens ihr persönliches Sonnendiplom überreicht. Kooperationspartner und Förderer sind u.a. die Allianz Umweltstiftung sowie die Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH.     

Die Stadt Pirmasens hat für das Projekt Sonnendiplom ® den Nachhaltigkeitspreis >> erhalten

Den Bericht der Pirmasenser Zeitung vom 12.12.2017 finden Sie HIER >>

Den Bericht der Pirmasenser Zeitung vom 11.12.2017 finden Sie HIER >>

 

Ganz einfach...
Energie sparen heißt Geld sparen, das lernen Kinder beim Sonnendiplom. Sie besuchen verschiedene Einrichtungen und lernen, was Energie ist und wie man damit umgeht.

Hier geht's weiter: