Käthe Dassler-Schule & Pakt

KÄthe Dassler-Schule & Pakt

Der Pakt für Pirmasens und die Käthe Dassler-Schule in Pirmasens arbeiten in mehreren Projekten zusammen, um die Schülerinnen und Schüler der Schule in verschiedenen Lebensbereichen bestmöglichst zu fördern und zu unterstützen.

  • Integrationsarbeit mit syrischen Geflüchteten: Als wichtiges Bindeglied zwischen Schule und Eltern bei verschiedenen Fragen des Alltags, der Schule und der beruflichen Zukunft unterstützt Mohammed Hussein aus Zweibrücken die Käthe Dassler-Schule. Zwei Mal pro Woche ist er als Ansprechpartner und als wichtige Stütze zur Integration der geflüchteten Familien in Pirmasens vor Ort.
  • Berufsorientierung mit der Handwerkskammer: Um den Schülerinnen und Schülern möglichst früh eine Orientierung bei der Berufswahl zu geben, arbeitet die Käthe Dassler-Schule mit der Handwerkskammer der Pfalz in Kaiserslautern zusammen. Dabei besuchen alle 8. Klassen zunächst die Handwerkskammer inklusive Rundgang, Einblicke ins Handwerk und Austausch mit Auszubildenden. Anschließend gibt es zwei Projekttage in der Berufsorientierungswerkstatt mit Schülerinnen und Schülern, die sich besonders für das Berufsfeld interessieren.
  • Zurück ins Leben nach Corona: Bei der Rückkehr in die "reale" Welt weg vom Computerlernen unterstützt die Käthe Dassler-Schule ihre Schülerinnen und Schülern mit neuen, attraktiven Angeboten in der Ganztagsschule. Dafür wurden neue Kooperationspartner gewonnen, darunter unter anderem die Ponywelt in Niedersimten, wo die Kinder den Umgang mit Tieren lernen können, einen Lehrgang im Bogenschießen zur Stärkung der Achtsamkeit und Aufmerksamkeit und ein Fahrrad-Reperaturkurs gemeinsam mit der Fahrradwerkstatt Pirmasens.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Käthe Dassler-Schule Pirmasens
Ort und Zeit: Zu verschiedenen Tagen und Zeiten während des Schuljahrs
Ansprechpartner: Käthe Dassler-Schule, Kirchbergstraße 41 in Pirmasens


Weitere Projekte des Pakts für Pirmasens: