Ausbildungsförderung

Ausbildungsförderung

Für junge Pirmasenser und Pirmasenserinnen bis zum Alter von 25 Jahren, die eine Ausbildung beginnen und die - oder deren Familie - Transferleistungen vom Staat beziehen, können eine Ausbildungsförderung erhalten. Dabei werden die Kosten für die benötigten Schulbücher übernommen.

Bei überdurchschnittlichem Verlauf der Ausbildung - Durchschnittsnote nicht schlechter als 2,4 - erstattet der Pakt für Pirmasens als Anerkennung der erbrachten Leistungen rückwirkend die Hälfte der verauslagten Kosten für die Jahreskarten der öffentlichen Verkehrsmittel zur berufsbildenden Schule, sollte diese außerhalb von Pirmasens liegen.

Zielgruppe: Auszubildende bis 25 Jahren
Ansprechpartner: Koordinierungsbüro des Pakts für Pirmasens
Kooperationspartner: Nardinihilfswerk e.V.

Weitere Projekte des Pakts für Pirmasens: